Warum ein Hovawart?

Nach dem tragischen Unglück von Basco konnten wir uns erstmal keinen Schäferhund als direkten "Nachfolger" vorstellen.

Wir hätten jede noch so kleine Art und Lebensphase mit unseren Basco verglichen und das wollten wir keinen Hund zumuten!

 

Da ein Hovawart mit dem Schäferhund zu meiner absoluten Lieblingsrasse zählte (die ich mir als Ersthund nicht zutraute), haben wir diese wundervolle Rasse nun für uns entdeckt und werden jeden Tag mit unseren Bären belohnt...


Wir sind überaus glücklich mit unseren Hovi-Bären.

Es sollte ein Neuanfang werden. Und wie unser Basco ist auch Baro was "ganz besonderes" für uns geworden...Mit niemanden vergleichbar. Einfach einzigartig!


Ich glaube Basco hätte es auch so gewollt und guckt ab und an zu uns und seinen "Sternenstaub"  hinab...

 


Einzug am 06.08.2010
Einzug am 06.08.2010